Du bist fußballbegeistert? Du bist an den Spielregeln der schönsten Nebensache der Welt interessiert? Du bist mind. 14 Jahre alt?

Dann erfüllst du alle Voraussetzungen um Schiedsrichter oder Schiedsrichterin zu werden!

Denn wie der WFV richtig wirbt: Fußball ohne Schiri ist wie Spätzle ohne Soße - undenkbar.

#noSchirinoGame  – ohne motivierte, verantwortungsbewusste Schiedsrichter*innen gibt es kein Spiel!

  

Zusätzlich zur Aufwandsentschädigung, der Erstattung der Fahrtkosten pro Spiel und freiem Eintritt bei Bundesligaspielen erhältst du von uns eine komplette Schiedsrichterausrüstung und eine jährliche Sonderprämie (bei mind. 20 Einsätzen pro Saison).

 

Haben wir dein Interesse geweckt?

 

Dann melde dich bei uns für unverbindliche Informationen oder die Anmeldung zum nächsten Schiri-Neulings-Kurs!

Termine

 

Online Info-Abend für Interessierte

Schiedsrichter Neulingskurs

 

 

19.02.2024 in Nufringen

Montag

19.02.2024

  ab 19 Uhr

Dienstag

27.02.2024

  ab 19 Uhr

Mittwoch

28.02.2024

  ab 19 Uhr

Freitag

01.03.2024

  ab 19 Uhr

Samstag

02.03.2024

  ab 9 Uhr

 



Weitere Informationen

 

Ausbildung: 16 -18 Unterrichtseinheiten im Zeitraum von 6 bis 8 Ausbildungstagen innerhalb von ca. 4 – bis 6 Wochen - zzgl. einem Unkostenbeitrag von 20 € für die Lehrmaterialien.

 

Prüfung: Schriftlich (Beantwortung von Regelfragen)

 

Einsätze: Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen („Paten“). Mind. 15 Spielleitungen pro Jahr und Teilnahme an Lehrabenden.

 

Aufstieg: Bei Eignung können gegebenenfalls auf Kreis- und Bezirksebene Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab Landesliga benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr. Bis in die Bundesliga sollen mindestens sechs bis acht Jahre veranschlagt werden. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.

 

Finanzen: Die Sportkleidung wird vom Verein gestellt. Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt, daneben gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen zwischen € 9 (Schülerspiele), € 150 (Regionalliga) und € 3068 (Bundesliga).